• (Foto: KONTRAST Medienproduktion)

  • (Foto: KONTRAST Medienproduktion)

  • (Foto: KONTRAST Medienproduktion)

  • (Foto: Volkswagen AG, Emden)

  • (Foto: Volkswagen AG, Emden)

  • (Foto: Volkswagen AG, Emden)

Forum Produktion Nordwest 2015

Grußwort des Schirmherren

ref-fischer

Frank Fischer
Leiter Volkswagen Werk Emden

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Erstes darf ich Sie recht herzlich willkommen heißen im Volkswagen Werk Emden. Wir freuen uns, Gastgeber des „Forum Produktion Nordwest 2015“ sein zu dürfen.

Das Auto hat für uns Menschen seit langem eine große Bedeutung. Es dient unserer Mobilität, dem Transport von Menschen und Gütern und ermöglicht eine hohe Flexiblität in allen Situationen. Genauso wichtig ist aber mittlerweile, dass ein Auto mit seinem Design und den technischen Innovationen Emotionen bei uns weckt.

Das merken wir gerade an unserem neuen Modell, der achten Generation des Passat, der im Werk Emden als Limousine und Variant sowie demnächst auch als Plug-In-Hybrid und Alltrack gebaut wird. In kürzester Zeit hat er viele Preise und Vergleichstests gewonnen. Besonders wichtig sind uns dabei die Publikumspreise, denn die zeigen, dass unsere Kunden den Volkswagen Qualitätsanspruch schätzen. Nicht zuletzt deshalb ist es wichtig, dass wir ständig mit unseren eigenen Fachleuten und unseren Partnern aus der Wirtschaft und Industrie unsere Prozesse und unsere Fahrzeuge weiterentwickeln.

Dazu zählen auch die Produktionstechniken, die in den kommenden zwei Tagen von Referenten aus Theorie und Praxis vorgestellt werden. Ob Verbindungstechniken, Lasertechniken, generative Fertigung oder spanende Fertigung: Diese Bereiche tragen dazu bei, unsere Autos zukunftsfähig, leichter, sicherer und umweltschonender zu machen.

Der neue Passat setzt bereits jetzt viele der zukunftsweisenden Techniken ein. Ob anspruchsvoller Leichtbau, modulare Bauweise, hochfeste Stähle oder innovative Fahrerassistenzsysteme: Die Anforderungen an den modernen Autobau werden täglich von unseren Fachleuten gelebt, erarbeitet und auf den Prüfstand gestellt.

Alles zusammen bestimmt letztendlich moderne Arbeitsprozesse und führt dazu, dass wir Autos immer effizienter entwickeln und bauen können.

Ich wünsche Ihnen für die Zeit in unserem Werk spannende Themen, viele Einblicke in neue Bereiche und gute Gespräche. Viel Erfolg!


Frank Fischer

Leiter Volkswagen Werk Emden

  • Datum

    6. & 7. Mai 2015

  • Veranstalter

    Centers of Competence e.V.
    Wachstumsregion Ems-Achse e.V.

  • Kontakt

    Jens Krüger
    Projektmanagement

    Centers of Competence e.V.
    Hauptkanal links 60
    26871 Papenburg

    Fon: 04961 – 940 998 36
    Fax: 04961 – 940 998 15
    E-Mail: jens.krueger@coc-ev.de

  • Teilnahmegebühr

    Beide Tage
    330,- € Normalpreis
    150,- € Partnernetzwerke
    90,- € Mitgleider von CoC e.V. oder Ems-Achse e.V.

    1. Tag
    220,- € Normalpreis

    2. Tag
    140,- € Normalpreis

    Die Tagungsgebühr versteht sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung.

Mit Unterstützung von:

2015-kontrast
2015-machining
2015-mema
2015-nmn

Aussteller und Partner 2015

2015-airproducts
2015-apex
2015-argos
2015-berghoff
2015-bronder
2015-desoutter
2014-feinhals
2015-hochschule-el
2015-ipg
2015-Jenoptik
2015-kuipers
2015-luebbering
2015-natev
2015-precitec
2015-PremiumAerotec
2015-bosch
2015-slcr
2015-SLM
2015-tucker
2015-tpool
2015-teka
2015-trumpf
2015-ULT
2015-vw-emden
2015-walter