Seehafenstadt Emden

Die Seehafenstadt Emden ist mit rund 50.000 Einwohnern Ostfrieslands größte Stadt . Mit über 30.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten ist die Stadt Jobmotor der Region. Deutschlandweit bekannt ist Emden durch die von Henry Nannen gegründete Kunsthalle und den Komiker Otto. Der westlichste Seehafen Deutschlands ist über die Ems an das europäische Binnenschifffahrtsnetz angebunden. Als Produktionsstandort der Volkswagen AG (Passat B 8 u. verschiedene Derivate dieses Modells) hat Emden den drittgrößten Autoverladehafen Europas. Vom Emder Hafen werden darüber hinaus vor allem Forstprodukte, Baustoffe und Off- u. Onshore-Windenergieanlagen verschifft. Hier hat Emden ein weiteres Alleinstellungsmerkmal, weil der Marktführer seine gesamten Onshore-Anlagen für den weltweiten Export ausschließlich über Emden verschifft. In Emden wird außerdem ein großer Teil des deutschen Gasimports aus Norwegen angeliefert. Von hier verkehren regelmäßig Fähren zur Nordseeinsel Borkum. Jährlich besuchen über 1,3 Mio. Tagesgäste und ca. 242.000 Übernachtungsgäste die Seehafenstadt Emden.

Oberbürgermeister: Bernd Bornemann

Firmensitz:

Stadt Emden
Frickensteinplatz 2
26721 Emden

Kontakt:

Telefonzentrale: 04921/870

Postanschrift:
Postfach 22 54
26702 Emden