Fachtagung CHANGE Pressemitteilung

Einblicke in die Arbeitswelt von morgen

Fachtagung „CHANGE“ beleuchtet Zukunftsthemen der Personal- und Arbeitswelt

 

Emden/Papenburg, 18. Dezember 2014: Wie müssen sich Arbeitgeber zukünftig präsentieren? Was sind die erfolgreichsten Fachkräftestrategien? Wie sehen die digitalen Vernetzungsmöglichkeiten der Arbeitswelt von morgen aus?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Personal-Fachtagung „CHANGE”, die am 26. und 27. Februar 2015 im „Forum Alte Werft“ in Papenburg stattfindet. Erstmalig wird die Tagung von den beiden Netzwerken Centers of Competence e.V. und Wachstumsregion Ems-Achse e.V. durchgeführt. Schirmherr der Veranstaltung ist der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies.

„Wir freuen uns sehr, dass wir eine gelungene Mischung an hochkarätigen Referenten gefunden haben, die aus Theorie und Praxis kommen und praxisnahe Beispiele für sowohl KMU’s als auch Großunternehmen liefern“, sagt Dr. Thomas Schüning, Vorstand vom Centers of Competence. So wird unter anderem Lutz Stratmann, Geschäftsführer der Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft, über die Herausforderungen des demografischen Wandels sprechen. Bodo Janssen von der Upstalsboom Unternehmensgruppe berichtet über seinen „neuen Weg“ in der Personalentwicklung und Unternehmensführung. Die „Welt im Wandel“ und der „soziale Arbeitsplatz“ im Zeitalter des Web 2.0 ist Thema des Vortrages von Tim Mikša, Gründer der Social Workplace-Beratung „netmedia“. Detlef Hollmann von der Bertelsmann Stiftung gibt Antwort auf die Frage, warum sich das Personalmanagement in Unternehmen jetzt neu erfinden muss.

„Wir möchten die Unternehmen aus der Region fit machen für die Herausforderungen der Arbeitswelt von morgen. Ziel der Veranstaltung ist, den Teilnehmern die richtigen Instrumente in die Hand zu geben, um diese zu meistern“, so Dirk Lüerßen, Geschäftsführer Wachstumsregion Ems-Achse.

Weitere Informationen zum Programm und den Referenten finden Sie unter www.fachtagung-change.de

Auf dieser Seite gibt es auch die Möglichkeit, sich zur Fachtagung anzumelden. Frühbucher profitieren noch bis zum 31.12.2014 von einem ermäßigten Eintrittspreis. Spezielle Rabatte gibt es auch für Mitglieder des Centers of Competence, der Ems-Achse oder der Partnernetzwerke.

Gerne stellen wir Ihnen auch Bildmaterial zur Verfügung.

Pressekontakt   Nils Siemen, Tel.: 04961 / 9409980, E-Mail siemen@emsachse.de